Das Problem ist die Vereinfachte Ausgangsschrift

Denn sie bereitet Kindern Lernschwierigkeiten. Eingeführt hat sie: Der Grundschulverband

In meinen ersten Jahren als Grundschullehrerin habe ich viel auf das gegeben, was mir im Studium begegnet ist. Ich hatte ja nichts anderes. Für den Schriftspracherwerb war das die damals noch neue Vereinfachte Ausgangsschrift (VA). Meine Hochschullehrer an der Universität Siegen, Hans Brügelmann und Erika Brinkmann, waren entschiedene VA-Befürworter. Sie wussten deren zahlreiche Vorteile überzeugend darzustellen. Ich glaubte ihnen. Weiterlesen

Pro und Contra Grundschrift

Ute Andresen findet sie falsch, Hans Brügelmann will sie unbedingt einführen. Auf Spiegel Online haben sich die beiden über die neue Schrift in den Diskurs gestürzt. Ute Andresen meint,

„Wer Kinder mit der Grundschrift auf die Freiheit verpflichtet, sich Buchstaben und deren Verbindung weitgehend selbst beizubringen, macht sie zu Versuchskaninchen.“

Hans Brügelmann kontert: 

„Die Kinder lernen also dreimal hintereinander schreiben. Dem soll unsere Grundschrift abhelfen.“